Ich lehnte mich zurück,
ich wusste, was er wollte,
für mich gab es kein zurück mehr,
es musste jetzt geschehen.

Er beugte sich über mich.
Mir wurde heiß und ich
zuckte zusammen, als er seine
Hände zu der bestimmten Stelle führte.

Ich schrack zurück, als ich sah
was er in der Hand führte,
ein Monstrum, soooo groooß.....

Er sagte zu mir:
Geht es nicht weiter auf, dann kann
ich besser rein?
Ich gehorchte ihm.

Als er dann in mich drang,
fing ich leise an zu stöhnen.
Langsam ging er wieder raus.
Es schmerzte und blutete ein wenig.

Doch dann überkam mich ein
wunderbares Gefühl
das war das erste Mal..........,


...das mir ein Zahn gezezogen wurde

30.8.07 14:23

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen